Gemeinsam Qualität in der Bildung sichern

Das Bildungszentrum St. Johannisstift hat viele enge Kooperationen mit anderen Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, Bildungsinstitutionen sowie weiteren Akteuren des Gesundheitswesens. Dieses Kooperationsnetzwerk garantiert die hohe Qualität der Lehre und trägt dazu bei, Lösungen für die zukünftigen Herausforderungen in den Pflegeberufen zu entwickeln.

Sowohl Auszubildende, Fortbildungsteilnehmer als auch Kooperationspartner selbst profitieren von unserer Erfahrung und einem breiten partnerschaftlichen Netzwerk. So sind wir mit dem Ev. Kirchenkreis Soest gemeinsamer Träger des Stift Cappel Berufskolleg. Partnerschaften bestehen zudem mit der Fachhochschule der Diakonie in Bielefeld und der Fachhochschule Bielefeld, Fachbereich Wirtschaft und Pflege.

Des Weiteren kooperiert das Bildungszentrum mit über 50 Einrichtungen im Gesundheitswesen, was u.a. den Auszubildenden die Möglichkeit gibt, in vielen Fachbereichen der unterschiedlichen Einrichtungen Erfahrungen zu sammeln.

Ab September 2018 haben wir insbesondere die Kooperation mit der Karl-Hansen-Klinik vom MZG (Medizinisches Zentrum für Gesundheit Bad Lippspringe GmbH) intensiviert. Für die Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege heißt dies, dass sie einen Ausbildungsvertrag mit der Karl-Hansen-Klinik abschließen, ihre praktischen Einsätze demnach hauptsächlich beim MZG machen und "nur" zur Theorie nach Paderborn in das Bildungszentrum kommen. Auszubildenden können demnach in unserem Ev. Krankenhaus angestellt sein oder in der Karl-Hansen-Klinik in Bad Lippspringe - unabhängig von kürzeren Praxiseinsätzen in anderen Einrichtungsarten, die sowieso zur Ausbildung dazu gehören.