Werden Sie Pflegefachfrau oder Pflegefachmann

Generalistische Ausbildung in der Pflege ab 2020

Die generalistische Pflegeausbildung bietet einen einheitlichen Berufsabschluss in der Pflege, um nach Abschluss in der gesamten Vielfalt des Pflegeberufes arbeiten zu können. Ganz gleich, ob die Versorgung von alten oder kranken Menschen oder von Kindern, die Tätigkeiten in der Pflege sind sehr spannend und abwechslungsreich. Kaum ein Tag ist wie der andere.

Da es bereits viele Überschneidungen in den bisherigen Ausbildungsgängen der Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und Altenpflege gibt und sich die pflegerischen Versorgungsstrukturen immer mehr wandeln, ist eine generalistische Ausbildung sinnvoll und wir befürworten sie sehr.

Ganz gleich, ob die Versorgung von alten oder kranken Menschen oder von kranken Kindern, die Tätigkeiten in der Pflege sind sehr abwechslungsreich. Kaum ein Tag ist wie der andere und das macht diesen Beruf so unglaublich spannend und besonders.

Der Beruf der Pflegefachfrau und des Pflegefachmanns umfasst folgende Aufgaben (laut Pflegeberufegesetz)

  • Pflegeprozesse und Pflegediagnostik in akuten und dauerhaften Pflegesituationen verantwortlich planen, organisieren, gestalten, durchführen, steuern und evaluieren
  • Kommunikation und Beratung personen- und situationsbezogen gestalten
  • mit unterschiedlichen Personen- und Berufsgruppen kommunizieren und ggf. zwischen ihnen vermitteln und alle auf dem gleichen Informationsstand halten
  • eigenes Handeln auf der Grundlage von Gesetzen, Verordnungen und ethischen Leitlinien reflektieren und begründen
  • eigenes Handeln auf der Grundlage von wissenschaftlichen Erkenntnissen und berufsethischen Werthaltungen und Einstellungen reflektieren und begründen

Diese Punkte aus dem Pflegeberufegesetz klingen vielleicht ein wenig trocken, aber sie verdeutlichen, wie verantwortungsvoll der Beruf der Pflegefachkräfte und wie vielfältig er ist.

Infonachmittag Pflege - was verändert sich ab 2020 in der Ausbildung?

Das Bildungszentrum St. Johannisstift lädt regelmäßig zu einem Infonachmittag rund um die ab 2020 neuen Ausbildungsmöglichkeiten in der Pflege ein. Veranstaltungsort: Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe, Neuhäuser Str. 24 – 26 in 33102 Paderborn. Eine Anmeldung unter (05251) 401-480 ist wünschenswert, eine kurzfristige Teilnahme ist auch möglich.

Die generalistische Pflegeausbildung, die es ab 2020 gibt, ist eine neu gestaltete Ausbildung, die die bisherigen Ausbildungen der Alten-, Kinderkranken- und Krankenpflege verbindet. Nach drei Jahren erhalten Interessierte den neuen Berufsabschluss „Pflegefachfrau“ oder „Pflegefachmann“. Was verändert sich und was bedeuten diese Veränderungen? Wir klären auf.

Termine 2019, von 14 bis 15.30 Uhr:

Mittwoch, 6. November 2019

Bildungszentrum

05251 401-480

#zeigstärke: alle Pflege-Spots auf unserem youtube-Kanal