Nach nur einem Jahr durchstarten

Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz

Die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz ist eine einjährige Ausbildung im Gesundheitswesen. Sie vermittelt die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten für eine qualifizierte Betreuung und Pflege kranker, alter und behinderter Menschen unter Aufsicht einer examinierten Pflegefachkraft.

Aufgaben können dabei sein: Pflege und Begleitung von kranken und behinderten Menschen, persönliche und hauswirtschaftliche Unterstützung, Maßnahmen zur Gesundheitsförderung oder Vorbereitung und Pflege von Instrumenten sowie einfacher Verbandswechsel.

Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten können in unterschiedlichen Einrichtungen arbeiten, wie zum Beispiel: ambulante Pflege, Krankenhaus, Rehakliniken, Altenheime, Kurzzeitpflege, Tagespflegeeinrichtungen.

Infonachmittag Pflege - was verändert sich ab 2020 in der Ausbildung?

Das Bildungszentrum St. Johannisstift lädt regelmäßig zu einem Infonachmittag rund um die ab 2020 neuen Ausbildungsmöglichkeiten in der Pflege ein. Veranstaltungsort: Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe, Neuhäuser Str. 24 – 26 in 33102 Paderborn. Eine Anmeldung unter (05251) 401-480 ist wünschenswert, eine kurzfristige Teilnahme ist auch möglich.

Die generalistische Pflegeausbildung, die es ab 2020 gibt, ist eine neu gestaltete Ausbildung, die die bisherigen Ausbildungen der Alten-, Kinderkranken- und Krankenpflege verbindet. Nach drei Jahren erhalten Interessierte den neuen Berufsabschluss „Pflegefachfrau“ oder „Pflegefachmann“. Was verändert sich und was bedeuten diese Veränderungen? Wir klären auf.

Termine 2019, von 14 bis 15.30 Uhr:

Mittwoch, 11. September 2019
Mittwoch, 6. November 2019

Bildungszentrum

05251 401-480

#zeigstärke: alle Pflege-Spots auf unserem youtube-Kanal