Ihre Selbstständigkeit und unser Service bei Bedarf

Betreutes Wohnen im Dietrich Bonhoeffer-Haus oder Carl Böttner-Haus

Viele ältere Menschen stellen sich die Frage, wie sie im Alter wohnen möchten. Die Wohnung oder das Haus sind zu groß geworden und sie suchen mehr Kontaktmöglichkeiten und Sicherheit. Auf dem Campus des St. Johannisstift rund um die Reumontstraße bieten wir Ihnen zwei Möglichkeiten an.

Es ist Ihnen wichtig, selbstständig in Ihrer Wohnung zu leben und bei Bedarf Service in Anspruch nehmen zu können. Genau das bietet Ihnen das Betreute Wohnen im Dietrich Bonhoeffer-Haus oder im Carl Böttner-Haus (ab Herbst 2018)

Gerne möchten wir vor dem Einzug in unser Haus die Erwartungen und Wünsche der zukünftigen Mieter und ihrer Angehörigen kennen lernen. In einem persönlichen Gespräch informieren wir deshalb auch die Angehörigen ausführlich über den Alltag im Dietrich Bonhoeffer-Haus oder Carl Böttner-Haus. Schließlich ist uns sehr daran gelegen, sie an der Gestaltung unserer Arbeit teilhaben zu lassen und einen regelmäßigen Kontakt zu ihnen zu pflegen.

Betreutes Wohnen bedeutet, dass die Mieter völlig unabhängig in ihrer eigenen, nach ihren eigenen Vorstellungen eingerichteten Wohnung leben. Gleichzeitig können Sie Dienstleistungen in Anspruch nehmen, die das Leben im Alter erleichtern.

Infonachmittag Betreutes Wohnen

Das Dietrich Bonhoeffer-Haus lädt Sie an jedem ersten Dienstag im Monat (Ausnahme: Dezember 2018) zu einem Infonachmittag über das Betreute Wohnen für Senioren ein. Das Informationsprogramm beginnt um 15 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.