Was sind die Leistungen des Gefäßzentrums?

Das Gefäßzentrum ist spezialisiert auf die komplexe Versorgung bei Gefäßerkrankungen; entweder angiologisch mittels Katheter oder gefäßchirurgisch. Dies umfasst im Einzelnen:

  • Behandlung mittels Ballonkatheter (PTA) und ggf. Stent-Implantation
  • Hybrideingriffe (gemeinsame gefäßchirurgische und angiologische Eingriffe in einer Sitzung (Behandlung/Operation)
  • Operationen zur Beseitigung von Verengungen oder Veschlüssen der Becken- oder Beinarterien
  • Einsetzen von Gefäßprothesen bei Bauchschlagadererweiterung (Aneurysma) (EVAR; minimal-invasiver Eingriff ohne Bauschnitt)
  • Behandlung von Carotis-Stenosen (Halsschlagaderverengungen) mittels Stents oder offenen Operationen
  • Medikamentöse Therapie schwerer Durchblutungsstörungen mit Wunden an den Füßen, z. B. beim Diabetischem Fußsyndrom
  • Behandlung von krampfaderbedingten Geschwüren an den Unterschenkeln

Sprechstunden

Anmeldung

05251 401-231

Privat-Sprechstunde
Gefäßerkrankungen

(Innere Medizin)
täglich nach Vereinbarung

Gefäßsprechstunde

(Chirurgie)
Mo bis Do von 10 bis 13 Uhr (Überweisung bitte mitbringen)