Geburt individuell erleben

Jede Frau ist anders. Daher bieten wir Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten der Geburt an, damit Sie den Weg und die Position finden, wie es für Sie am besten ist. Zudem bieten wir Ihnen mit unserem Hebammenkreißsaal eine alternative Versorgungsmöglichkeit rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.

Wir bieten Ihnen drei bis vier Wochen vor der Entbindung ein Geburtsplanungsgespräch an, in dem wir Hebammen und Ärzte all die Fragen, die Sie so kurz vor der Geburt bewegen, beantworten. Einen Termin erhalten Sie unter 05251 401-252 oder geburtsbereich@@johannisstift.de. Für diesen Termin stellt Ihnen Ihr Frauenarzt eine Überweisung aus.

Während der Eröffnungswehen ermöglichen wir es Ihnen, unterschiedliche Geburtspositionen auszuprobieren. So finden Sie die Position für Sie, in der Sie sich am wohlsten fühlen. Bei uns kann jede Frau neben der klassischen Gebärposition im Entbindungsbett auch auf dem Hocker, dem Romarad, am Seil, auf der Matte oder dem Vierfüßlerstand entbinden. Darüber hinaus wird auch unsere Gebärwanne für Wassergeburten gerne genutzt.

In unserer Klinik gibt es vier moderne Geburtsräume und einen Wehenraum. Gedämpftes Licht und Musik schaffen eine behagliche und angenehme Atmosphäre.

In der konkreten Situationen entscheiden Sie, zusammen mit Hebamme und Arzt, über geeignete Hilfen zur Schmerzlinderung. Es werden alle gängigen medizinischen und naturheilkundlichen Verfahren vorgehalten. Ob Sanfte Sectio (Misgav-Ladach-Technik) oder Behandlungen durch Homöopathie und Akupunktur oder schmerzlindernde Spritzen bzw. Periduralanästhesie – wir finden für Sie die passende Erleichterung. Damit die Geburt komplikationsfrei verläuft, kommen zudem alle modernen Methoden zur Überwachung von Mutter und Kind bei Bedarf zur Anwendung. Gleiches gilt für eventuell erforderlich werdende operative Entbindungen. Und sollte das Neugeborene kinderärztliche Hilfe benötigen, ziehen wir die Kinderärzte in kürzester Zeit hinzu.

Nach der Entbindung bleiben Mutter und Kind noch einige Zeit im Geburtsraum. Dort bleibt Zeit fürs Bonding, das erste Stillen und das Genießen des Familienglücks mit dem Partner.

Wer es wünscht, kann bei uns auch ambulant entbinden und verlässt bereits wenige Stunden nach der Geburt die Klinik.

Natürlich und selbstbestimmt gebären – Hebammenkreißsaal

Viele Frauen möchten ihr Kind möglichst natürlich und selbstbestimmt auf die Welt bringen. Der Hebammenkreißsaal bietet eine alternative Versorgungsmöglichkeit rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Werdende Mütter, deren Schwangerschaft unproblematisch verläuft, können hier ihre Geburt ausschließlich von Hebammen betreuen lassen.

Der Hebammenkreißsaal ermöglicht eine natürliche und sichere Entbindung, in der aktive Maßnahmen zurückhaltend und individuell begründet stattfinden. Unsere Hebammen vermitteln den Müttern, Vertrauen in den eigenen Körper zu haben und die Geburt als einen natürlichen Vorgang zu erleben.

Sollten während der Geburt weitere medizinische Maßnahmen erforderlich werden, stehen Ihnen kompetente Ärzte der Klinik rund um die Uhr zur Verfügung, ohne dass ein Ortswechsel erfolgen muss.

Der Hebammenkreißsaal bietet so die ideale Kombination von Geborgenheit und Sicherheit.

Das Wohlbefinden von Mutter und Kind steht stets im Mittelpunkt unserer Betreuung. Deshalb prüfen wir in zwei Vorgesprächen, ob für die werdende Mutter eine Entbindung im Hebammenkreißsaal möglich ist. Die Voraussetzungen für eine Geburt im Hebammenkreißsaal sind:

  • Mutter und Kind sind gesund.
  • Es liegt keine problematische Vorgeschichte vor, die besondere Risiken birgt.
  • Die Schwangerschaft verläuft normal.
  • Ein natürlicher Geburtsverlauf ist für Mutter und Kind zu erwarten.

Bitte wenden Sie sich schon während Ihrer Schwangerschaft rechtzeitig an unser Hebammenteam und vereinbaren Sie Termine für die beiden Vorgespräche: 05251 401-252.

Klinik für Geburtshilfe

05251 401-252

Sprechstunden

Geburtsanmeldung

Mi und Fr von 14 bis 16 Uhr
nach telefonischer Anmeldung
05251 401-252
d.schmodde@johannisstift.de

Geburtsplanungsgespräch

Mi und Fr von 14 bis 16 Uhr
nach telefonischer Anmeldung
05251 401-252
d.schmodde@johannisstift.de

Schwangeren-Ambulanz

Mi und Fr von 14 bis 16 Uhr
nach telefonischer Anmeldung
05251 401-252
d.schmodde@johannisstift.de

Privatsprechstunde

Mo und Do ab 14 Uhr
nach telefonischer Anmeldung
05251 401-252
d.schmodde@johannisstift.de

Hebammensprechstunde

nach telefonischer Anmeldung
05251 401-290
geburtsbereich@johannisstift.de

Akupunktursprechstunde

nach telefonischer Anmeldung
05251 401-290
geburtsbereich@johannisstift.de