Wohngruppe Uhlandstraße

Regelgruppe für Mädchen

Die Wohngruppe Uhlandstraße in Lippstadt ist eine Regelgruppe mit neun Plätzen allein für Mädchen im Alter von acht bis achtzehn Jahren. Das Wohnhaus mit großzügigem Außengelände befindet sich in einer ruhigen Wohnlage, nahe der Lippstädter Innenstadt. Die Mädchen verfügen in beiden Etagen über individuell eingerichtete Einzelzimmer, deren wohnliche Gestaltung jedes Mädchen mitbestimmen kann. Die gesamte Wohnatmosphäre bietet einen besonderen Schutzraum für Mädchen.

Das Angebot umfasst:

  • individuelle Beziehungsarbeit nach dem Bezugsbetreuersystem in einer sicheren und familiären Atmosphäre
  • enge Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie, insbesondere Eltern oder anderen direkten Bezugspersonen
  • angepasste Unterstützung bei einer angestrebten Rückführung in die Herkunftsfamilie, mit Blick auf die Bedürfnisse aller an dem Prozess beteiligten Personen
  • Aufnahme von Geschwisterkindern, wenn die Umstände dies zulassen
  • Hilfestellung bei der Verselbstständigung, mit dem Ziel einer eigenverantwortlichen Lebensführung
  • interne und externe erlebnispädagogische Angebote zur Förderung des Gruppen Zusammenhaltes und des eigen Selbstvertrauens
  • enger Kontakt zu Kooperationspartnern (Schulen, Ärzte, Therapeuten, Sportvereine)
  • Heilpädagogische Zusatzangebote, die unter anderem im eigenen Snoezelraum stattfinden

Das Team der Wohngruppe Uhlandstraße besteht aus fünf hauptamtlichen pädagogischen Fachkräften, einer Jahrespraktikantin und einer Hauswirtschafterin. Die ausschließlich weiblichen pädagogischen Mitarbeiterinnen verfügen über verschiedene Zusatzausbildungen (SIT, NLP).

Grundlage für eine individuelle Förderung mit dem Ziel, Defizite aufzuarbeiten und Ressourcen bestmöglich zu nutzen, ist eine gegenseitige respektvolle und wertschätzende Haltung. Bei der Zielfestlegung, der Entwicklung von Maßnahmen und deren Umsetzung, werden neben anderen Kooperationspartnern die Eltern oder auch andere für das Mädchen wichtige Bezugspersonen, intensiv mit einbezogen.

Kinder- & Jugendhilfe

05251 401-170