Wohngruppe Keukenhof

Pädagogisch-therapeutische Arbeit mit Tieren

Die Wohngruppe Keukenhof in Geseke-Ehringhausen ist eine koedukative Intensivgruppe für Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis fünfzehn Jahren.

Das Team des Keukenhofes setzt sich zusammen aus Erziehern, Sozialarbeitern, einer Reittherapeutin sowie einer Hauswirtschaftskraft. Unterstützt wird das Team durch Praktikanten im Anerkennungsjahr.

In der reizarmen Umgebung stehen allen Bewohnern Einzelzimmer zur Verfügung. Zusätzlich gibt es ein Familienzimmer, damit Eltern und Geschwister übernachten können. Durch den erlebbaren Kontakt im Rahmen der Elternarbeit können gemeinsame Ziele schneller erreicht werden.

Tiere unterstützen die Therapie

Eine weitere Säule des Konzeptes ist die pädagogisch-therapeutische Arbeit mit den hofeigenen Tieren. Dazu zählen unter anderem Hängebauchschweine, Schafe, Hühner und Katzen. Die Reittherapeutin bietet ein- bis zwei Mal wöchentlich Einzel- und Gruppentherapiestunden für die Kinder und Jugendlichen an. Hierfür stehen zwei ausgebildete Therapiepferde zur Verfügung.

Kinder- & Jugendhilfe

05251 401-170