Die schwierigen Wundpatienten – Praktische Lösungen für alltägliche Probleme

Dieser Fortbildung widmet sich den Herausforderungen von Wundpatienten, mit denen der Umgang nicht einfach ist. Anhand von praktischen Lösungen für den Alltag geben wir Ihnen ganz Konkretes an die Hand.

Die Fortbildung gibt Ihnen konkrete Fallbeispiele über schwierige Situationen mit Patienten und Kollegen im Rahmen der Wundversorgung. Wir thematisieren, reflektieren und beantworten dazu unter anderem die folgenden Fragestellungen und finden Lösungen für die Wundpatienten.

  • Was macht das „Schwierige“ aus?
  • Wie stellen wir uns den Idealpatienten vor?
  • Wie reagieren auf schwierige Patienten?
  • Umfrageergebnisse unter Patientenwünschen
  • Wie kann man schwierigen Patienten vorbeugen?
  • Gemeinsam sind wir stark: Teamarbeit, aber wie?
  • Wundheilungsstörungen durch „Beratungsresistenz“
  • Wie funktioniert Beratung erfolgreich?

Besonderheiten | Anmerkungen

  • Anerkannte Rezertifizierungsveranstaltung ICW e.V.

Zielgruppe: Wundexperten/Pflegetherapeuten Wunde ICW, Pflegekräfte, Mediziner

Kursstart: 28.02.2018

Uhrzeit: 09:00 - 16:15 Uhr

Anmeldung bis zum: 31.01.2018

Kursumfang (UE): 8 Unterrichtsstunden

Kursleitung: Gerhard Schröder

max. Teilnehmerzahl: 10

Kosten: 149 € (inkl. Pausengetränke und Mittagsimbiss)

Punkte: 8, 8 Punkte Rezertifizierung

< C/10/18 >

Veranstaltungsort

Bildungszentrum
Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe St. Johannisstift
Neuhäuser Str. 24-26
33102 Paderborn

Ansprechpartner

Institut für Fort- und Weiterbildung
Stefanie Schache
Tel 05251 401-345
Fax 05251 401-344
s.schache@@johannisstift.de