Palliative Care – Pflege und Begleitung Schwerstkranker und Sterbender

Die Weiterbildung »Palliative Care« befähigt dazu, schwerstkranke und sterbende Menschen aller Altersstufen, unter Berücksichtigung ihrer individuellen Bedürfnisse, zu pflegen und zu begleiten.

Die Inhalte orientieren sich an dem Basis- curriculum Palliative Care (Kern, Müller & Aurnhammer, 2017). Themen sind u. a.: Grundkenntnisse der Tumorschmerztherapie und Symptomkontrolle, Aspekte der Krankheitsbewältigung, Kommunikationsmodelle, Möglichkeiten der Grund- und Behandlungspflege, Umgang mit Sterben, Tod und Trauer.

Die Module bauen aufeinander auf und können nicht einzeln gebucht werden.

Besonderheiten | Anmerkungen
Der Abschluss des Kurses ist u.a. Voraussetzung für die in der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung tätigen Pflegefachkräfte (Empfehlung des GKV-Spitzenverbandes vom 23.06.2008) und endet mit der Ausstellung eines Zertifikats. Der Kurs beinhaltet ein Kolloquium bestehend aus einer schriftlich zu verfassenden Fallstudie und einer mündlichen Präsentation.

Termine
Modul I
18. - 22.6.2018

Modul II
17. - 21.9.2018

Modul III
3. - 7.12.2018

Modul IV
25.2. - 1.3.2019

Zielgruppe: Gesundheits- und Krankenpfleger und Altenpfleger (mit dreijähriger, abgeschlossener Ausbildung)

Kursstart: 18.06.2018

Uhrzeit: 09:00 - 16:15 Uhr

Anmeldung bis zum: 21.05.2018

Kursumfang (UE): 160 Unterrichtsstunden

Kursleitung: Judith Reher

max. Teilnehmerzahl: 16

Kosten: 1396 € (inkl. Pausengetränke und Mittagsimbiss)

Punkte: 20

< B/01/18 >

Veranstaltungsort

Bildungszentrum
Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe St. Johannisstift
Neuhäuser Str. 24-26
33102 Paderborn

Ansprechpartner

Institut für Fort- und Weiterbildung
Stefanie Schache
Tel 05251 401-345
Fax 05251 401-344
s.schache@@johannisstift.de