Neugeborenenreanimation

In dieser Fortbildung lernen die Teilnehmenden alle notwendigen Erst- und Wiederbelebungsmaßnahmen beim Neugeborenen kennen. Dies geschieht zum Teil theoretisch, zum größeren Teil jedoch praktisch in kleinen Gruppen

Die Neugeborenenreanimation fordert besonders sorgfältige und abgewogene Maßnahmen. Die Beatmung dient primär der Entfaltung der Lunge, darf aber auch nicht zu forsch erfolgen, um die Lunge nicht zu schädigen. Medikamentendosierung und Volumengabe müssen gut überlegt sein. Die Inhalte der Fortbildung sind unter anderem:

  • alle notwendigen Erst- und Wiederbelebungsmaßnahmen beim Neugeborenen
  • Besonderheiten der Beatmung
  • Medikamentendosierung und Volumengabe
  • theoretischer Teil, zum größeren Teil praktisch in kleinen Gruppen

Besonderheiten | Anmerkungen
Als Fortbildung im Rahmen der HebBo NRW anerkannt mit 8 Stunden.

Zielgruppe: Hebammen, Mitarbeiter in der Entbindungspflege, Ärzte

Kursstart: 04.10.2018

Uhrzeit: 09:00 - 16:15 Uhr

Anmeldung bis zum: 06.09.2018

Kursumfang (UE): 8 Unterrichtsstunden

Kursleitung: Dr. Peter Richter

max. Teilnehmerzahl: 12

Kosten: 120 € (inkl. Pausengetränke und Mittagsimbiss)

Punkte: 8 + 8 Notfallstunden

< D/12/18 >

Veranstaltungsort

Bildungszentrum
Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe St. Johannisstift
Neuhäuser Str. 24-26
33102 Paderborn

Ansprechpartner

Institut für Fort- und Weiterbildung
Stefanie Schache
Tel 05251 401-345
Fax 05251 401-344
s.schache@@johannisstift.de